Von Sabine Podeszwa 0
Zu viel Whiskey?

Wird Lady Gaga zum Moppel?

Lady Gaga hat ein paar Kilo zugenommen. An sich nichts Verwerfliches, doch nun wird ihr unterstellt, dass Alkohol dafür verantwortlich ist.


Nanu. Was ist denn da passiert? Bei einem kürzlichen Auftritt in Amsterdam überraschte die Lady Gaga mit einer deutlich fülligeren Figur. Die 26-jährige Sängerin, die für ihre ausgefallenen Kostüme, aber auch für ihre athletischen Tanzmoves bekannt ist, präsentierte ihre neuen Körperrundungen live auf der Bühne in einem knappen Kostümen und heizte somit natürlich die Spekulationen an.

Ein Ernährungsberater, der Lady Gaga jedoch noch nie untersucht hat, stellt  Radaronline gegenüber folgende These auf: "Sie hat mindestens 15 Kilo zugenommen. Zucker in Alkohol kann vom Körper nicht verwertet werden, außer als Fett. Wer also viel trinkt, wird schnell fett, ganz egal wie er sich sonst ernährt." Der Ernährungsberater macht also Alkohol für die Gewichtszunahme verantwortlich.  Im Grunde eine abstruse Anschuldigung, auch wenn Lady Gaga in der Vergangenheit behauptete, dass sie beim Arbeiten am liebsten Whiskey trinkt und oft mit dickem Kopf im Studio steht.

Die bloße Vorstellung, dass ein Popstar auch gerne mal normal isst und das eine oder andere Kilo zunimmt, scheint offenbar zu langweilig zu sein.

Auf diesem Video könnt ihr Gagas "dicken" Auftritt nachverfolgen. Ob ein paar Kilo mehr auf der Waage wirklich der Weltuntergang sein sollen, könnt ihr anschließend selbst entscheiden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: