Von Victoria Heider 0
Die Doku-Soap des Sängers kommt nicht gut an

Willi Herren im Quotentief: „Die Herrens – Willis wilde Welt“ fällt durch

Willi Herren Sendung RTL II

Willi Herrens RTL-II-Sendung erzielte leider keine guten Quoten

(© Future Image / imago)

Eigentlich hat RTL II mit seinen Dokuserien immer ein glückliches Händchen, doch mit ihrem neuesten Format dieses Genres konnte der Sender leider noch keinen Treffer landen. Obwohl „Die Geissens“ und „Die Wollnys“ echte Renner auf dem Privatsender sind, erreichte die Doku-Soap „Die Herrens – Willis wilde Welt“, die Sänger Willi Herren und seine Familie begleitet, leider nur schlechte Quoten.

Mit „Die Herrens – Willis wilde Welt“ hoffte RTL II nach Erfolgsformaten wie „Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie“ und „Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie“ ein weiteres Mal eine erfolgreiche Doku-Soap zu starten. Doch die Sendung rund um Sänger Willi Herren (40) und seine chaotische Familie konnte beim TV-Publikum leider überhaupt nicht punkten, wie „Quotenmeter“ meldet.

Willi Herren lockte die Zuschauer nicht vor den Fernseher

Lediglich 3,0 Prozent schalteten bei der Sendung ein. Bei „Zuhause im Glück“ waren es zuvor immerhin 5,6 Prozent, doch viele Zuschauer schalteten nach dem Renovierungsformat wohl lieber um oder ab, als Willi und seine Familie bei ihrem ungewöhnlichen Alltag zu begleiten. Eine Absetzung der Sendung ist noch nicht beschlossen, aber es ist fraglich, ob RTL II mehr als die bereits abgedrehten zwei Folgen produzieren wird.  

 Gefloppt! Diese Sendungen wurden 2015 abgesetzt