Von Andrea Hornsteiner 0
Willem-Alexander als neuer König

Willem-Alexander: Die wichtigsten Fakten zum neuen König

Mit dem Thronwechsel ändert sich für Willem-Alexander nicht nur sein Titel, sondern auch sonst noch so einiges in seinem Leben. Hier könnt ihr die wichtigsten Fakten zum neuen König lesen.


Mit dem Amtsantritt als niederländischer König wird sich für Willem-Alexander und seine Familie in der nächsten Zeit so einiges verändern. Die wichtigsten Fragen zum aktuellen Thronwechsel haben wir hier zusammengefasst.

 

Aktuell wohnen König Willem-Alexander und Königin Máxima mit ihren Kindern noch in der Villa Eikenhorst in Wassenaar. Es ist jedoch bereits geplant, dass das Königspaar in das Schloss Huis ten Bosch in Den Haag ziehen wird. Derzeit laufen aber noch einige Umbauarbeiten. Und auch Prinzessin Beatrix muss ihre vier Wände wechseln. So soll die ehemalige Königin, die nun wieder mit "Königliche Hoheit" angesprochen werden muss, das Schloss Drakensteyn in Lage Vuursche beziehen. Der genaue Zeitpunkt für den Umzug steht bislang aber noch nicht fest.

Willem-Alexander nimmt als neuer niederländischer König nicht nur repräsentative Aufgaben wahr, sondern hat als Regierungsmitglied auch politische Macht. Damit ist er vielen seiner europäischen Kollegen überlegen.

Bei seiner Liebsten sieht das aber ganz anders aus: Denn im Gegensatz zu Beatrix damals ist Máxima nicht Staatsoberhaupt, sondern nur Ehefrau des Staatsoberhaupts. Sie trägt zwar den Titel der Königin, hat aber nicht die mit dem Königsamt verbundenen Befugnisse und Verantwortlichkeiten.

Falls König Willem-Alexander also etwas passieren sollte, wird das Amt nicht an Máxima weiter übergeben. Sollte der König nicht in der Lage sein, sein Amt auszuüben, geht es auf Kronprinzessin Amalia, über. Falls die Prinzessin noch minderjährig wäre, würde ein Regent ernannt werden.

Willem-Alexander erhält übrigens als niederländischer König ein Gehalt. Jährlich beträgt dieses 825.000 Euro – steuerfrei.


Teilen:
Geh auf die Seite von: