Von Anita Lienerth 0
Mittlerweile 19 Jahre verheiratet

Will Smith und Jada Pinkett Smith waren bei der Eheberatung

Will Smith und Jada Pinkett Smith gemeinsam bei den Oscars

Will Smith und Jada Pinkett Smith gemeinsam bei den Oscars

(© Getty Images)

Es ist eine der längsten Ehen in Hollywood: Will Smith und seine Frau Jada Pinkett Smith sind seit 19 Jahren verheiratet. Doch wie der Schauspieler nun zugab, verlief die Ehe nicht immer glücklich, weshalb die beiden eine Eheberatung aufsuchten.

In den vergangenen Jahren kursierten immer wieder Gerüchte, dass es zwischen Will Smith (47) und seiner Frau Jada Pinkett Smith (44) kriselt. Wie der „Suicide Squad“-Darsteller nun gegenüber „The Sun“ zugab, waren die Spekulationen nicht allzu abwegig. Will und Jada hatten im Laufe ihrer 19-jährigen Ehe viele Probleme. Die Lösung haben sie letztendlich bei der Eheberatung gefunden. „Du sitzt gegenüber deiner Frau und du hast die ganze Wahrheit über dich gesagt und sie hat die Wahrheit über sich gesagt. Du siehst dich an und du kannst dir nicht vorstellen, wie man sich jemals wieder lieben soll“, so Smith. Doch genau diese ehrlichen Worte haben die beiden dazu gebracht, weiter aneinander festzuhalten. Heute sind sie mit ihren gemeinsamen Kindern Willow (15) und Jaden Smith (18) wieder eine glückliche Familie.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?