Von Martin Müller-Lütgenau 0
Bewegende Abschiedsworte

Will Smith trauert um seinen Serien-Onkel James Avery

Der plötzliche Tod von James Avery schockierte uns vergangene Woche. Auch Will Smit trauert mit bewegenden Abschiedsworten um seinen Serien-Onkel.


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Anfang Januar verstarb der beliebte Schauspieler James Avery. Bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle als "Onkel Phil" in der beliebten Serie "Der Prinz von Bel Air". Am gestrigen Montag nahm sein ehemaliger "Neffe" Will Smit mit bewegenden Worte Abschied via Facebook. "Er brachte mir sehr viel über die Schauspielerein und das Leben bei. Zudem lehrte mich James Avery, ein resepktvolles menschliches Wesen zu sein. Jeder junge Mann sollte einen "Onkel Phil" haben. Ruhe in Frieden", erklärt der Hollywood-Superstar und postete zudem ein Foto vom letzten Zusammenteffen des "Prinz von Bel Air"-Casts.

Komplikationen nach einer Herzoperation

James Avery starb im Alter von 68. Jahren in der Silvesternacht im einem Krankenhaus in Los Angeles. Erst vor wenigen Wochen wurde bei dem Schauspieler eine komplizierte Herzoperation durchgeführt. Im Anschluss kam es offenbar zu Komplikationen. "Die Welt hat einen besonderen Menschen verloren. Ich bin sehr traurig, euch mitteilen zu müssen, dass James Avery gestorben ist", schrieb sein Serien-Sohn "Carlton" Anfang Januaa auf seinem Facebook-Profil.

Diese Stars sind 2013 von uns gegangen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: