Von Mark Read 0
Krise beim Vorzeigepaar?

Will Smith: Ist seine Ehe in Gefahr?

Will Smith und Jada Pinkett Smith gelten als DAS Hollywoodpaar. Seit 13 Jahren sind sie bereits verheiratet, haben zwei Kinder und bislang konnte man weder Gerüchte über Affären noch über irgendwelche Krisen lesen. Nun beginnt die Fassade zu bröckeln!


Gestern tauchten in der amerikanischen Presse Gerüchte auf, dass Will Smith und Jada Pinkett Smith sich nach 13 Jahren Ehe getrennt haben. Als Grund, wurde eine angebliche Affäre zwischen Jada und Marc Anthony am Set der Serie Hawthorne genannt. Kaum war das Gerücht verbreitet, dementierte Jadas Sprecher sofort die Affäre, jedoch nicht die Trennung und sorgte damit für weitere Verwirrung.

Erst letztes Wochenende wurde Will Smith mit Freunden in Miami gesichtet, ohne Jada. Er war mit seinen Jungs von früher unterwegs und sie machten verschiedene Clubs in der Stadt unsicher. Es kann sich dabei natürlich um ein ganz normales Wochenende mit Freunden gehandelt haben. Andererseits liegt nach einer Trennung nichts näher, als mit seinen Freunden auf die Piste zu gehen und sich abzulenken.

Mittlerweile hat sich Will Smiths Sprecher auch zu den Gerüchten geäußert. Folgendes ließ er im Auftrag von Will und Jada mitteilen: "Obwohl es uns widerstrebt auf diese Art von Presseberichten zu reagieren, möchten wir hiermit mitteilen, dass die Gerüchte um unsere Beziehung falsch sind. Wir sind noch zusammen und unsere Ehe ist intakt!"

Diese Nachricht freut uns natürlich ungemein, schließlich muss es doch auch funktionierende Ehen in Hollywood geben und Will Smith und Jada Pinkett Smith sehen immer so glücklich zusammen aus! Den weisen Spruch "Wo Rauch ist, da auch Feuer!" schieben wir jetzt mal ganz weit von uns.


Teilen:
Geh auf die Seite von: