Von Steffen Trunk 0
Sat.1 bestätigt Einzug

Wildecker Herzbube Wilfried Gliem und Nino de Angelo bei „Promi Big Brother“

Wilfried Gliem von den „Wildecker Herzbuben“

Wilfried Gliem von den „Wildecker Herzbuben“

(© Getty Images)

Offiziell bestätigt! Neben Menowin Fröhlich ziehen am Freitag auch Wilfried Gliem und Nino de Angelo ins „Promi Big Brother“-Haus ein. Der Wildecker Herzbube und der „Jenseits von Eden“-Sänger müssen sich zwei Wochen lang rund um die Uhr von Kameras überwachen lassen.

Im Interview mit Sat.1 erklärt Wilfried Gliem (68) seinen Einzug: „Ich kenne die Sendung nicht und habe ,Promi Big Brother' noch nie gesehen. Einige in meinem engsten Umfeld sagen, ,Mensch Klasse‘ andere sagen ,Du spinnst‘.“ Der sympathische Wilder Herzbube wird also Neuland betreten und erstmals bei einer Reality-TV-Show teilnehmen.

Und auch Sänger Nino de Angelo (51) fiebert seiner Teilnahme schon entgegen. Verstellen möchte er sich nicht, gibt er gegenüber Sat.1 bekannt: „Wenn man über so eine lange Zeit unter Beobachtung steht, kann man nichts spielen. Da kommt das wahre Ich raus. Viele kennen mich ja nur von Berichterstattungen.“

Ob sich die beiden mit Menowin Fröhlich (27) gut verstehen? Der DSDS-Vize zieht nämlich ebenfalls am Freitag ins „Promi Big Brother“-Haus. Außerdem werden David Odonkor und Désirée Nick als heiße Kandidaten gehandelt.

Wer im Luxusbereich wohnen darf oder im kargen Keller sein Dasein fristen muss, das gibt Sat.1 erst am Freitag bekannt. Und auch, ob Gina-Lisa Lohfink (28) oder JJ Sexy (28) ins „Promi Big Brother“-Haus einziehen werden, wird in der ersten Live-Show verkündet. Noch kann man für die beiden anrufen.

 
Quiz icon
Frage 1 von 14

"Promi Big Brother" Quiz Welcher Bewohner trinkt gerne einen über den Durst?