Von Alice Hornef 0
Neuer Termin steht fest

Wiederholung GNTM-Finale: Diese Alternativen sind möglich

Thomas Hayo, Heidi Klum und Wolfgang Joop GNTM-Jury

Thomas Hayo, Heidi Klum und Wolfgang Joop

(© Getty Images)

Nach dem dramatischen Abbruch des diesjährigen Finales der zehnten Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ steht inzwischen fest, wann das Finale wiederholt werden soll. Allerdings wird es keine weitere Live-Show geben - das Finale wird in einer anderen Form ablaufen.

Nachdem der Schock des abgebrochenen Finales der diesjährigen Staffel von „Germany's Next Topmodel“ aufgrund einer Bombendrohung in der SAP Arena einigermaßen verdaut und glücklicherweise niemand zu Schaden gekommen ist, haben sich ProSieben und die GNTM-Jury rund um Modelmama Heidi Klum (41) auf einen neuen Termin für das Finale geeinigt. Wie ProSieben via Twitter mitteilte, wird das neue Finale am 28. Mai um 20.15 stattfinden - allerdings in veränderter Form.

Kein Mega-Show-Event

Die Macher der Show teilten unter anderem auf ihrer Facebook-Seite mit, dass das neue Finale in einer anderen Form stattfinden wird. Aufgrund der kurzen Planungszeit die dem Team jetzt bleibt, wird es kaum möglich sein, erneut so hochkarätige Musikgäste wie beispielsweise Jason Derulo (25) zu engagieren. Es ist außerdem sehr wahrscheinlich, dass das neue Finale nicht live und ohne Studio-Publikum stattfindet. Die Fans werden aber sicher in Kürze erfahren, wie das neuen Finale nun schlussendlich ablaufen wird. Inzwischen hat sich auch die Jury zu den dramatischen Ereignissen geäußert.

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 13

"Germany's Next Topmodel" Quiz Warum musste das GNTM-Finale 2015 abgebrochen werden?