Von Sarah Zuther 0
Heute Abend großes Finale

Wieder fit: Andreas Kümmert ist definitiv beim "The Voice of Germany"-Finale dabei

In den vergangenen Tagen bangten die Fans, dass Favorit Andreas Kümmert aus gesundheitlichen Gründen bei dem Finale von "The Voice of Germany“ nicht dabei sein kann. Doch nun verkündete er via Facebook, dass er einmal mehr die Bühne rocken wird.

Bei ''The Voice of Germany'' herrschte in dne vergangenen Tagen großes Bangen um den Top-Favoriten Andreas Kümmert. Seit dem Halbfinale ist der ''Rocket Man'' krank und alle weiteren Termine wurden für ihn abgesagt.

Andreas Kümmert kommt zum Finale

Man befürchtete sogar, dass das Finale deshalb verschoben wird. Doch nun scheint es Andreas gesundheitlich wieder besser zu gehen. Auf Facebook bedankte er sich für die Unterstützung seiner Fans und kündigte indirekt an, beim heutigen Finale von ''The Voice of Germany'' dabei zu sein.

Das sind wirklich erfreuliche Nachrichten. Auch die Jury um Nena (53), Samu Haber (37), The BossHoss und Max Herre (40), freut sich bestimmt auf ein Finale mit dem sympathischen Andreas Kümmert.

Heute Abend wird um 20.15 Uhr das große Finale der Castingshow auf Sat.1 ausgestrahlt.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Voting
Ergebnisse >

"The Voice of Germany" 2013: Wer gewinnt das Finale?