Von Mark Read 0
Ein Tausendsassa

Wie schaffte es Florian Silbereisen ins Guinness-Buch der Rekorde?

Man weiß viel über Volksmusik-Darling Florian Silbereisen. Zum Beispiel, dass er einer der beliebtesten Fernsehmoderatoren Deutschlands ist. Oder dass er mit der bezaubernden Helene Fischer liiert ist. Aber wussten Sie auch, dass er im Guinness-Buch der Rekorde vertreten ist?


Ja, richtig: Der 30-Jährige Moderator der diversen "Feste der Volksmusik" stellte am 12. Juli 2008 einen Weltrekord auf, der ihm einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde verschaffte. Beim "Sommerfest der Volksmusik" 2008 küsste er innerhalb einer Minute 117 Frauen. Er überbot damit den alten Weltrekord um einen Kuss. Für die Damen waren Silbereisens Küsse somit eine eher flüchtige Angelegenheit, gefreut haben dürften sie sich über die Liebesbekundungen ihres "Flori" dennoch.

Was wohl Helene Fischer zu dieser Aktion zu sagen hatte? Zum Zeitpunkt des Fließband-Küssens waren der Moderator und die Schlagersängerin schon ein Paar. Seit Mai 2008 bilden Florian und Helene das Traumpaar der deutschen Schlagerszene. Da sie sich seitdem die Treue halten und über irgendwelche Eifersuchtsdramen nichts bekannt ist, dürfte Helene Fischer den Kuss-Marathon ihres Freundes als das akzeptiert haben, was es war: Ein Mittel zum Zweck. Und der Zweck heiligt bekanntlich die Mittel. Bis heute steht Florian Silbereisen im Guinness-Buch der Rekorde.


Teilen:
Geh auf die Seite von: