Von Anita Lienerth 0
„Sister Act“-Darstellerin ist unverletzt

Whoopi Goldberg: Tourbus explodiert

Der Bruder von Schauspielerin Whoopi Goldberg verstarb an einem Hirnaneurysma

Der Bruder von Schauspielerin Whoopi Goldberg verstarb an einem Hirnaneurysma

(© Getty Images)

Whoopi Goldberg und ihre Crew sind noch einmal mit dem Schrecken davongekommen! Gestern Abend ist während eines Auftritts der Tourbus der Schauspielerin in Flammen aufgegangen. Zum Glück blieben alle Anwesenden unversehrt.

Whoopi Goldberg (59) absolvierte am gestrigen Samstagabend einen Auftritt in einem Casino in New Bunswick in Kanada, als es zu diesem schrecklichen Ereignis kam. Wie „TMZ“ berichtet, ist während der Show Whoopis Tourbus explodiert und in Flammen aufgegangen. Alle Anwesenden mussten das Gebäude unverzüglich räumen. Zum Glück blieben alle Beteiligten unversehrt. Bislang ist noch nicht klar, warum es zu dem Brand des Tourbusses gekommen ist.

Whoopi musste die Show abbrechen

Sicher ist nur, dass hunderte Menschen rechtzeitig evakuiert werden konnten. Für Whoopi Goldberg war diese Nachricht sicherlich ein Schock. Die „Sister Act“-Darstellerin hatte in den vergangenen Monaten ohnehin viel zu kämpfen. Im Mai dieses Jahres verstarb ihr Bruder Clyde K. Johnson im Alter von 65 Jahren überraschend an einem Hirnaneurysma. Für Whoopi war dieser Verlust besonders schwer, da sie und ihr Bruder nach dem Tod ihrer Mutter vor fünf Jahren noch enger zusammengewachsen sind. Die Explosion des Busses, wird die Schauspielerin sicherlich auch schwer getroffen haben. Dennoch kann sie froh sein, dass Schlimmes rechtzeitig verhindert werden konnte.

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?