Von Anita Lienerth 0
Tod von Mike Nichols

Whoopi Goldberg erleidet Zusammenbruch im TV

Whoopi Goldberg ist bekannt als lebensfrohe Schauspielerin, die immer einen frechen Spruch auf den Lippen hat. Doch die „Sister Act“-Darstellerin zeigte sich nun von ihrer emotionalen Seite. In ihrer Talkshow „The View“ brach Whoopi weinend zusammen. Grund dafür ist der plötzliche Tod von Regisseur Mike Nichols.

Whoopi Goldberg wurde durch MIke Nichols entdeckt

Whoopi Goldberg wurde durch MIke Nichols entdeckt

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Whoopi Goldberg (59) ist Anfang der Neunziger durch Filme wie „Ghost – Nachricht von Sam“ oder „Sister Act“ berühmt geworden. Seitdem ist sie aus der Medienbranche nicht mehr wegzudenken, spielte in unzähligen Filmen mit und moderierte seit 2007 die Talkshow „The View“, in der sie nun vor laufender Kamera zusammenbrach.

Nichols entdeckte Whoopi

Whoopi Goldberg hat ihre Karriere keinem Geringeren als Mike Nichols zu verdanken. Der Regisseur starb jedoch am 19. November im Alter von 84 Jahren in Manhatten. Der Tod von Nichols’, der für die Regie des Films „Die Reifeprüfung“ einen Oscar erhalten hat, erschütterte viele Stars.

Rührende Tränen

In ihrer Talkshow wollte Whoopi Goldberg über den Tod von Mike Nichols sprechen, jedoch begann sie sofort an zu weinen. Ihre Co-Moderatorin Rosie Perez (50) musste die Moderation übernehmen, da Goldberg kein Wort raus brachte. Whoopi Goldberg trauert sehr um den verstorbenen Regisseur. Perez erklärte dem Publikum: „Mike war derjenige, der Whoopi als Erster spielen sah und sagte: ‚Du hast was, Kleines!' Sie war eine Straßenkünstlerin und er sagte: ‚Lass uns eine Show machen!'“

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?


Teilen:
Geh auf die Seite von: