Von Anita Lienerth 0
Thriller mit Tom Schilling

"Who am I" mit Elyas M'Barek: Neuverfilmung in Hollywood

Seit einem Monat läuft der Film "Who Am I" mit Elyas M'Barek und Tom Schilling in den deutschen Kinos. Der Thriller ist ein großer Erfolg und knackte bereits Rekorde. Nun ist auch Hollywood auf dieses Erfolgspotential aufmerksam geworden und will ein Remake des Hacker-Films drehen.

Elyas M'Barek

Elyas M'Barek

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Tom Schilling (32) spielt in "Who Am I – Kein System ist sicher" den schüchternen Nerd "Benjamin", der ein genialer Hacker ist. Dieser trifft auf den coolen "Max", gespielt von Elyas M'Barek (32), der ihn in seiner Hacker-Bande "Clay" aufnimmt. Allerdings geraten die Mitglieder schnell ins Visier von BKA und Europol und werden zu den meistgesuchten Hackern der Welt …

"The Lucky One"-Regisseur hat Rechte gekauft

Filmproduzent Kevin McCormick, der bereits "Gangster Squad" und "The Lucky One" produzierte, wird die Neuverfilmung drehen. Er soll sich die Rechte des Films von Regisseur Baran bo Odar (36) gesichert haben. Er hofft auf einen großen Erfolg, immerhin knackte "Who Am I" in Deutschland bereits Rekorde. Er ist der erste deutsche Krimi seit Jahrzenten, der direkt auf Platz eins der Kinocharts landete.

Über Darsteller ist noch nichts bekannt

Wer die Rollen "Benjamin" und "Max" verkörpern werden, ist noch unklar. Wir sind uns sicher, dass Elyas M'Barek auch in der Hollywood-Produktion eine gute Figur machen würde. Immerhin zählt er als "GQ Mann des Jahres" zu einem der erfolgreichsten Schauspieler Deutschlands.

Zurzeit können wir Elyas M'Barek übrigens neben Christoph Maria Herbst (48) in "Männerhort" im Kino anhimmeln.


Teilen:
Geh auf die Seite von: