Von Sabine Podeszwa 0
Wie in alten Zeiten

Whitney Houston macht Ärger im Flugzeug!

Whitney Houston hat am Mittwoch, an Bord eines Delta Airlines Fluges, auf ihre alten Tage nochmal die Diva raushängen lassen. Sie sah es nicht ein, sich anzuschnallen!


Die Diva ist zurück! Am Mittwoch war Whitney Houston auf dem Weg nach Detroit, wo sie gerade den Film "Sparkle" dreht. Nachdem sie den ersten Flug schon verpasst hatte, nahm sie den darauf folgenden und hatte somit für den Tag schon die Faxen dicke. Als dann noch die Stewardess kam und von ihr verlangte, sich anzuschnallen, platzte ihr kurzerhand der Kragen. Es folgte ein verbaler Schlagabtausch mit der Stewardess, bis diese schließlich den Piloten informierte. Dieser drohte der Sängerin damit, dass sie das Flugzeug verlassen müsse, wenn sie sich nicht anschnalle. Zähneknirschend und widerwillig gab die Diva klein bei und ließ sich schließlich doch von der Stewardess anschnallen.

Eine Bekannte von Whitney sagt hierzu: "Whitney hat ein wenig überreagiert, nachdem sie den ersten Flug schon verpasst hatte. Sie ist aber immer noch 100 % drogenfrei und war lediglich auf dem Weg nach Detroit, um dort ihren neuen Film zu drehen!"

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: