Von Nils Reschke 0
Auktion der Erinnerungen

Whitney Houston: Kleid und Ohrringe aus "Bodyguard" werden versteigert

Wer würde nicht gerne als Fan der kürzlich verstorbenen Whitney Houston das Kleid oder die Ohrringe ersteigern, die die Pop-Diva bei ihrem bekanntesten Song trug? Doch dazu wird man wohl tief in die Tasche greifen müssen.


Der tragische Tod einer Pop-Diva hält auch nach mehr als einer Woche nach der traurigen Nachricht die Musikwelt in Atem. Doch die begnadete Sängerin war nicht nur am Mikrofon eine Ikone. Whitney Houston machte auch vor der Kamera eine gute Figur. Sie spielte in Hollywood-Produktionen wie „Warten auf Mr. Wright“ oder „Rendezvous mit einem Engel“. Bekannt und berühmt als Schauspielerin wurde die in New Jersey geborene Houston allerdings mit „Bodyguard“ an der Seite von Kevin Costner, dem sie offenbarte: „I will always love you“.

Der Song wurde zu einer Hymne und gleichzeitig Whitney Houstons größter Erfolg. Das Kleid aus dem Film wird nun sicherlich eines der begehrtesten Stücke, die im Rahmen einer Auktion unter den Hammer wandern. Insgesamt will ein Auktionshaus in Los Angeles, das sich makabererweise nur drei Blocks von dem Hotel befindet, in dem die Sängerin tot aufgefunden wurde, rund 20 Teile von Whitney Houston versteigern. Für Fans, die sich auf immer und ewig eine Erinnerung ihres Idols sichern wollen, wäre das gewiss die einmalige Gelegenheit. Sofern man über das nötige Kleingeld verfügt.

Denn auf der Auktion, die den Namen „Hollywood Legends“ trägt und am 31. März und 1. April über die Bühne gehen soll, liegen die Eröffnungsangebote bei 1.000 US-Dollar oder sogar noch höher. Etwas günstiger und mit einem Anfangsgebot von 600 US-Dollar sollen die Perl-Ohrringe, die die Pop-Diva bei ihrem berühmtesten Hit trug, starten. Die Auktion war schon weitaus länger geplant, durch den plötzlichen Tod Houstons seien nun aber noch einige Stücke hinzugekommen, berichtet das Auktionshaus, das mit damit rechnet, dass so manche dieser besonderen Erinnerungen für 20.000 US-Dollar oder mehr den Besitzer wechseln wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: