Von Sabine Podeszwa 0
Billboard Music Awards

Whitney Houston: Bobbi Kristina nimmt für sie Preis entgegen!

Bei der Verleihung der Billboard Music Awards in Las Vegas wurde Whitney Houston postum mit einem Preis geehrt. Diesen nahm niemand geringerer als ihre Tochter Bobby Kristina entgegen! In einer kurzen Rede dankte sie allen und konnte ihre Tränen kaum zurückhalten!


Am Sonntagabend fanden in Las Vegas die Billboard Music Awards statt. Whitney Houston wurde dabei posthum mit dem "Billboard Millenium Award" ausgezeichnet. Während John Legend und Jordin Sparks begleitet von einem großen Orchester ihre Versionen der Songs "The Greatest Love of All" und "I will always love you" sangen, waren viele der Anwesenden zu Tränen gerührt. Den Preis nahm Whitney Houstons neunzehnjährige Tochter Bobbi Kristina entgegen. In ihrer darauffolgenden Rede, sagte sie unter Tränen: "Ich bin dankbar am Leben meiner wunderbaren Mutter teilgenommen zu haben!" 

Whitney Houston verstarb am 11. Februar 2012 mit 48 Jahren in einem Hotel in Beverly Hills. Sie wurde tot, mit dem Gesicht nach unten, in ihrer Badewanne aufgefunden. Die Obduktion ergab, dass die Sängerin ertrunken ist. Weiterhin wurde der chronische Gebrauch von Kokain sowie eine Herzkrankheit für ihren Tod verantwortlich gemacht. Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina entstammt aus der vielfach kritisierten Ehe mit Bobby Brown.


Teilen:
Geh auf die Seite von: