Von Sabine Podeszwa 0
N24-Wetterfee vergisst Drücker

Wettermoderatorin Miriam Pede: Panne in der Sendung

Für viele Moderatoren wäre es ein Graus, Miriam Pede von N24 nahm es mit Humor. Als die Wetterfee kürzlich ihren Drücker vergaß, musste schnell improvisiert werden, doch das führt zu noch mehr Chaos.


Der N24-Wettermoderatorin Miriam Pede (37) passierte kürzlich ein kleines Missgeschick, das jedoch große Auswirkungen auf ihre Moderation hatte. Während sie, so berichtet die "Intouch", gerade noch über ihren Kollegen und seine Abba-Gold-Collection herzog und dann galant zur Wettermoderation übergehen wollte, fiel ihr auf, dass sie ihren Drücker vergessen hatte. Somit konnte sie die eingeblendeten Karten nicht wechseln. In einer Liveshow lässt sich natürlich auch nichts zurechtschneiden, deshalb musste die Situation mit Charme und Witz gerettet werden.

Die Regie war sofort zur Stelle und bot sich an, die Wetterkarten für Miriam zu wechseln, doch das war leichter gesagt als getan, denn eingeblendet wurde prompt die falsche Karte. Die Zuschauer bekamen in dieser Sendung also die volle Bandbreite an Chaos zu sehen. Doch vermutlich wird es die wenigsten gestört haben, denn wenn selbst die Moderatorin diese Situation als lustig betrachtet und herzhaft darüber lachen kann, so amüsiert sich sicherlich auch der Zuschauer zuhause, der in der Regel nur selten Zeuge wird, wenn im Fernsehen etwas schief geht.

Miriam Pede wird aus dieser Geschichte sicher gelernt haben und beim nächsten Mal nicht mehr ohne Drücker vor die Kamera treten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: