Von Kathy Yaruchyk 1
ZDF behält Konzept bei

"Wetten, dass...?"- ZDF äußert sich zu der Lästerei von Tom Hanks und Halle Berry

Nach der "Wetten, dass...?"- Show am Samstagabend äußerten sich die Hollywoodstars Halle Berry und Tom Hanks ziemlich kritisch über das Format der Sendung. Viele konnten die Lästerei nachvollziehen, andere wiederum waren enttäuscht über die Sprüche der Schauspieler. Jetzt stellt endlich der Sender seine Sicht der Dinge dar.


Nach der "Wetten, dass...?"-Sendung vergangenen Samstag war die Nation in zwei Lager gespalten: Die Einen fanden die Lästerei und Kritik der Hollywood-Stars Halle Berry (46) und Tom Hanks (56) völlig berechtigt und nachvollziehbar, andere wiederum fühlten sich durch die ironischen Anmerkungen der "Cloud Atlas"-Stars angegriffen.

Eine Sprecherin des ZDF äußerte sich nun gegenüber der Bild Zeitung zu den Vorwürfen. Der Sender scheint die ganze Aufregung relativ locker zu nehmen: "Von einer Verstimmung bei Tom Hanks und Halle Berry war auch nach der Sendung nichts zu spüren. Im Backstage-Bereich nahmen sie sich sogar noch Zeit für Gespräche mit den anderen Wettpaten", so die Sprecherin.

Dennoch zogen die Schauspieler, in mehreren Interviews, über die Sendung her und meinten, dass sie sich wie im falschen Film gefühlt haben. Doch die Produzenten möchten an ihrem Komzept festhalten. Früher wurde häufig kritisiert, dass die Stars nur zu Promotion-Zwecken in die Show kamen.

"Das neue ‘Wetten, dass..?’- Konzept sieht vor, dass die Wetten im Mittelpunkt stehen und jeder prominente Wettpate eng mit seinem Wettkandidaten verbunden ist. Entsprechend waren die Anwesenheit und die Rollen von Halle Berry und Tom Hanks klar definiert", so Silke Blöder weiter.

Doch das Konzept hat die Hollywood-Stars wohl nicht wirklich überzeugt. Mittlerweile haben sich sogar zahlreiche Fans für die Peinlichkeiten in der Show via twitter bei den Schauspielern entschuldigt.

Und auch Tom Hanks nimmt das Ganze mittlerweile mit Humor. Am Rande der "Cloud Atlas"- Weltpremiere sagte der 56- Jährige nämlich: "Hey, es war trotzdem ein Spaß. Und im amerikanischen Fernsehen haben wir sicher schon dümmere Sachen gezeigt."


Teilen:
Geh auf die Seite von: