Von Martin Müller-Lütgenau 0
Comeback 2017?

"Wetten, dass..?"-Rückkehr: Die Geheimpläne des ZDF

Am Samstag kündigte Markus Lanz das Ende der Ära "Wetten, dass...?" an. Ende des Jahres soll bis auf Weiteres Schluss sein. Doch die Verantwortlichen vom ZDF lassen sich ganz bewusst eine Hintertür offen.

Markus Lanz verkündet das "Wetten, dass..?"-Ende

Markus Lanz verkündet das "Wetten, dass..?"-Ende

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Viele hatten im Vorfeld der "Wetten, dass..?"-Show vom vergangenen Samstag befürchtet, dass Markus Lanz seinen Abschied verkünden könnte. Es kam anders: Kurz vor dem Ende der Sendung verkündete der Moderator das endgültige Aus für die komplette Show. Noch drei Sendungen wird Lanz bis Ende des Jahres präsentieren, dann ist für unbestimmte Zeit Schluss.

Die geheimen Pläne der ZDF-Verantwortlichen

"Der jetzige Schritt ist ein Signal des Senders - 'Wir schauen der Realität ins Auge. Wir handeln'", zitiert die "Bild" einen Insider. Doch Fakt ist offenbar, dass die Sendung in neuer Form 2016 oder 2017 zurückkehren könnte. Und zwar nach Informationen des Blatts in einer abgespeckten, kostengünstigeren Fassung - mit einem neuen Moderator.

Wer könnte auf Lanz folgen?

Lanz Hauptproblem war nicht zuletzt, dass er die Fußstapfen von Thomas Gottschalk zu keiner Zeit ausfüllen konnte. Nach einer Auszeit wird es ein möglicher Nachfolger somit definitv leichter haben. Ob und wann "Wetten, dass..?" zurückkehren wird, ist somit offen. Drei Ausgaben bleiben den Zuschauern, um sich von Markus Lanz und einem der erfolgreichsten TV-Formate aller Zeiten zu verabschieden.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: