Von Mark Read 1
Lanz nimmt Schoko-Bad

"Wetten, dass...?": Markus Lanz nimmt ein Bad in Schokolade

Wettschulden sind Ehrenschulden. Das weiß wohl kaum jemand besser als Markus Lanz, denn der "Wetten, dass...?"-Moderator verlor gestern die Stadtwette gegen Wien und musste anschließend ein Schokoladenbad nehmen.


Gestern sendete "Wetten, dass...?" aus Wien und lieferte mal wieder mehrere unterhaltsame Geschichten. Unter anderem stellte Schauspieler Heiner Lauterbach seine für einen 59-Jährigen beeindruckende Fitness unter Beweis, als er mit seiner Ehefrau Viktoria auf dem Rücken Liegestützen aufführte. Die legendäre Band Depeche Mode begeisterte mit ihrer neuen Single "Heaven" das Publikum. Doch der Höhepunkt war wohl die Stadtwette.

Diesmal wettete Moderator Markus Lanz gegen die österreichische Hauptstadt um Folgendes: Wien würde es nicht schaffen, 500 eigene Videos des Internet-Hits "Harlem Shake" einzusenden. Falls doch, würde Lanz in eine Badewanne voller Schokolade steigen. Doch da hatte der gebürtige Südtiroler wohl die Produktivität der Wiener unterschätzt.

Letztlich verlor Lanz nämlich seine Stadtwette und musste, unterstützt von seiner Assistentin Cindy aus Marzahn und der Moderatorin Miriam Weichselbraun in die braune Masse steigen. Er ließ es sich auch nicht nehmen, komplett unter zu tauchen. Der schöne Anzug war hinterher natürlich völlig ruiniert, und laut Lanz war die Schokolade auch geradezu abschreckend kalt. Doch es sah gut aus und war vor allem höchst unterhaltsam. So wie überhaupt die gestrige "Wetten, dass ...?"-Sendung besser war als die davor.


Teilen:
Geh auf die Seite von: