Von Mark Read 1
Schöner Abschied

"Wetten, dass...?": Das war Thomas Gottschalks letzte Show

Das war es nun also. Thomas Gottschalks letzte Sendung als "Wetten, dass..."-Moderator ist vorbei. Mit einer emotionalen Dankesrede endeten 23 Jahre als Gastgeber der größten deutschen Samstagabend-Show. Gottschalks letzte Gala in Friedrichshafen hatte es noch einmal in sich.


Nach 23 Uhr, als der letzte Wettkönig in Thomas Gottschalks Karriere gewählt war, machte sich Abschiedsstimmung breit. Co-Moderatorin Michelle Hunziker kündigte ein Filmchen an, das die witzigsten und spektakulärsten Momente aus Gottschalks Zeit bei "Wetten, dass..." zusammenfasste, dann war es am Moderator selbst, Abschiedsworte zu finden. Selbst ein alter Hase sei in einem solchen Augenblick nervös, so Gottschalk. Dann bedankte sich der beliebte Showmaster in einer emotionalen Rede bei allen Wettkandidaten und bei den Zuschauern für all die schönen Momente, die er im Laufe der Jahre erlebt habe. Er versprach aber auch, dass "Wetten, dass ...?" weiterbestehen wird: "Wir sind doch nur Spuren im Sand, das Wasser schwappt drüber, dann kommt jemand anderes", philosophierte er und nahm damit all jenen die Angst, die befürchtet hatten, ohne Gottschalk werde Deutschlands größte Samstagabend-Show eingestellt. Sichtlich bewegt nahm Thomas Gottschalk zum letzten Mal Abschied von den Fernsehzuschauern.

In den knapp drei Stunden davor hatte "Wetten, dass ..." noch einmal alle Register gezogen. Tolle Wettkandidaten (Sieger wurde die Tisch-Salto-Wette), prominente Gäste auf der Wettcouch (Günther Jauch, Dirk Nowitzki, Karl Lagerfeld, Til Schweiger, Jessica Biel, zeitweise Lenny Kravitz) und spektakuläre Show-Acts. Passend zum Motto des Abends hatten alle Gäste ein Abschiedsgeschenk für den Gastgeber dabei. Nowitzki zum Beispiel überreichte Gottschalk ein natürlich zu großes Trikot von seinem Auftritt beim NBA-Allstar-Game. Dazu gab es leckeren Kuchen mit einem Marzipan-Gottschalk oben drauf.

Wer auch immer "Wetten, dass ...?" nun übernehmen wird und wie sich die Show entwickeln wird: Die letzte Sendung mit Gottschalk machte noch einmal deutlich, warum die Sendung bei jung und alt so beliebt ist. Man wird ihn vermissen. Er hat "Wetten, dass...?" geprägt wie kein anderer.


Teilen:
Geh auf die Seite von: