Von Steffen Trunk 4
Darum schmiss sie hin

„Wetten, dass..?“-Aus: Cindy aus Marzahn äußert sich flapsig

Cindy aus Marzahn wird für die neue Saison der Unterhaltungsshow „Wetten, dass..?“ definitiv nicht mehr zur Verfügung stehen. Auf ihrer Homepage äußert sich die Komikerin nun erstmals selbst zu ihrem Aus beim ZDF. Gewohnt lustig schrieb die 41-Jährige ein paar Sätze nieder, aber bedankt sich auch artig.

Cindy aus Marzahn

Cindy aus Marzahn macht bei "Wetten, dass..?" Schluss

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Das ging aber flott! Nach nur einer Staffel von „Wetten, dass..?“ schmeißt Cindy aus Mahrzahn bei Markus Lanz hin. Sie war bei der einst so beliebten Show ein wichtiger Faktor bei dem veränderten Konzept. Ihre lustigen Sprüche und ihre herzliche Art werden daher viele vermissen.

Erstmals hat sich nun Cindy aus Marzahn nach ihrer Kündigung beim ZDF selbst geäußert. Auf ihrer Homepage schrieb sie: „Aufgrund verschiedener neuer TV-Projekte sowie meiner aktuellen Tournee werde ich in der kommenden Staffel von 'Wetten dass..?' nicht mehr die Assistentin von Markus Lanz sein können.“

Gewohnt flapsig kommentiert sie weiter: „Ich werde Herrn Lanz und das Team sehr vermissen und auch die 4 bis 8 Schüsseln Bulettensalat, die immer in meiner Garderobe standen.“

Dass sie auch frech sein und ein wenig Spaß in die Sache bringen kann, bewies ihre ironische Frage am Ende: „Könnte ich meine Gage trotzdem weiter bekommen? Ich habe da noch ein paar doofe Rechnungen offen, die noch bezahlt werden müssen. Wäre echt cool.“

Um Cindys Comedy-Karriere müssen wir uns also keine Sorgen machen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: