Von Mark Read 0
Nächste Absage fürs ZDF

"Wetten, dass ...?": Auch Markus Lanz sagt ab!

Langsam wird die Nachfolger-Suche für Thomas Gottschalk zur echten Farce. Erst kürzlich hieß es, Markus Lanz solle gemeinsam mit Johannes B. Kerner das neue Moderatoren-Duo für "Wetten, dass ...?" bilden. Nun sagte aber auch Lanz ab. Will denn gar keiner der Job machen?


Markus Lanz erteilte den Gerüchten um den Moderatorenposten bei "Wetten, dass ...?" im Branchenblatt "Medium Magazin" eine Absage. "Natürlich kitzelt es die Eitelkeit, wenn man bei solch einem bedeutenden Format im Gespräch ist. Aber man muss doch eine gesunde, professionelle Distanz zu sich und seiner Arbeit haben, und ich habe in den letzten Jahren einen Weg eingeschlagen, der von der großen Showbühne eher wegführt", zitiert die "Bild" die Aussage des 42-Jährigen in der Zeitschrift.

Also schon wieder eine Absage für das ZDF. Es scheint so, als würde sich niemand zutrauen, in die übergroßen Fußstapfen Thomas Gottschalks zu treten. Der beliebte Showmaster hört ja bekanntlich zum Jahresende auf - nach über 20 Jahren als Gastgeber bei "Wetten, dass ...?". Seine letzte Show moderiert Gottschalk am kommenden Samstag (03. Dezember) in Friedrichshafen.

Das ZDF macht in der Nachfolge-Suche bislang keine besonders glückliche Figur, da es bisher nur Absagen hagelte. Hoffen wir, dass sich überhaupt noch ein Nachfolger für Gottschalk findet. Denn sonst müsste man eine der erfolgreichsten deutschen TV-Shows aller Zeiten zu Grabe tragen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: