Von Victoria Heider 0
Duell um die Quote

"Wer wird Millionär"-Zockerspecials gegen "Promi Big Brother"

Ab Herbst versuchen die TV-Sender wieder vermehrt, die Zuschauer zu ködern. Der Sommer ist schließlich vorbei und die Menschen kuscheln lieber vorm Fernseher als am See zu grillen. Ernstzunehmende Konkurrenten sind die "WWM"-Jokerspecials und "Promi Big Brother".


Dieses Jahr scheint das Sommerloch besonders tief zu sein. Vor allem RTL hat mit den Formaten "Mamma Mia" und "Wild Girls" eine richtige Bruchlandung erlebt. Keiner fieberte bei der "noblereren" Variante von "Schwiegertochter gesucht" mit und keiner wollte Promidamen in der Savanne sehen.

Doch im Herbst setzt RTL auf einen Dauerbrenner. Ein "Wer wird Millionär"-Special soll den Zuschauer mit dem Sender wieder versöhnen. Dieses Mal handelt es sich allerdings nicht um ein "WWM"-Prominentenspecial, sondern um ein Zockerspecial.

Nach Angaben von dwdl.de können die Kandidaten in den Specials gleich zum doppelten Millionär werden. Voraussetzung für die Möglichkeit auf zwei Millionen ist allerdings, dass die Fragen bis zur 16 000 Euro Stufe ohne Joker beantwortet werden müssen.

Die aufgezockte Variante der beliebten Quizsendung wird am 13. und am 20. September ausgestrahlt.

 

RTL tritt mit diesen Sendedaten gegen das auch erfolgversprechende "Promi Big Brother" an, welches auf Sat.1 zu sehen sein wird.

Ob die Fernsehnation lieber ihr Wissen testen oder Prominente bestaunen möchte zeigt sich dann im September.

Alle "Wer wird Millionär"-Fans können sich aber davon unabhängig auf den 26. August freuen. RTL holt Günther Jauch mit normalen Folgen von "WWM" aus der Sommerpause auf den Bildschirm zurück.

Für mehr Prominachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: