Von Maria Anderl 0
Ein "Star" trifft auf Günther Jauch

"Wer wird Millionär?" Robert Korn spielte in Oscar-Kurzfilm mit

In der letzten Montagsausgabe von "Wer wird Millionär?" brachte der Kandidat Robert Korn einen winzigen Hauch von Hollywood ins Kölner Studio. Wie er dem erstaunten Jauch erzählte, wirkte Korn als Statist in einem Kurzfilm mit, der mit dem Oscar ausgezeichnet wurde.

WWM Robert Korn hat schon einen Oscar gewonnen

Robert Korn wirkte in einem Oscar-prämierten Kurzfilm mit

(© Gregorowius / RTL)

Was für eine Aufregung bei "Wer wird Millionär?". Und ausnahmsweise lag es nicht an den spannenden Fragen des geübten Moderators Günther Jauch (57), sondern an der Lebensgeschichte von Kandidat Robert Korn.

Robert Korn spielte in Oscar-Kurzfilm mit

Mit seiner amüsanten Anekdote brachte er, pünktlich zur "Berlinale", etwas Hollywood-Glamour ins Studio. Vor zehn Jahren hatte der gelernte Bühnentechniker als Komparse in dem Kurzfilm "Der Schwarzfahrer" mitgewirkt.

Und genau dieser Film wurde später bei den "Academy Awards" mit dem Oscar ausgezeichnet. An eine Party in einem Luxus Hotel in Berlin hatte der flippige Kandidat eine besondere Erinnerung. Der damalige Türsteher wollte Robert Korn einfach nicht zur Party lassen, obwohl der sich doch extra herausgeputzt hatte.

"Viel Nieten, viel Leder, viel Farbe", lautete die Beschreibung seines Outfits. Letztendlich ging der schräge Kandidat mit 64.000 Euro nach Hause, die er erst mal dafür benutzen wird, seine diversen Schulden zurückzuzahlen.

Du möchtest mehr News über "Wer wird Millionär?" oder Günther Jauch erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!


Teilen:
Geh auf die Seite von: