Von Kathy Yaruchyk 7
Twilight & Vampire Diaries

Wer war zuerst da? "Twilight" oder "The Vampire Diaries"?

Wer war zuerst da? "Vampire Diaries" oder "Twilight"? Wir haben nachgeforscht und können nun mit einigen Behauptungen aufräumen.

"Twilight- Eclipse"-Plakat 2010

"Twilight- Eclipse"-Plakat 2010

(© EntertainmentPictures / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Der ewige Kampf der Vampire. Ständig heißt es "Twilight" vs. "The Vampire Diaries", "Welche sind die besseren, die heißeren Vampire"? Oder "Hat "Vampire Diaries" von "Twilight" kopiert?"

Zugegeben, die Stories ähneln sich schon ziemlich stark. In beiden Fällen geht es um Vampire, um das Gute vs. das Böse. Sowohl in "Twilight" als auch in "Vampire Diaries" steht eine High-School-Schülerin im Mittelpunkt: Einmal Elena und einmal Bella. Das junge Mädchen verliebt sich in einen attraktiven jungen Mann (Edward/Stefan), ohne zu ahnen, dass es sich um einen jahrhundertealten Vampir handelt. Sowohl Edward als auch Stefan unterscheiden sich aufgrund ihrer "vegetarischen" Ernährung (nur Tierblut) von den restlichen Vampiren.

Doch die Geschichte wäre zu perfekt, beziehungsweise zu langweilig, würde alles mit der Liebe nach Plan verlaufen. Deshalb muss natürlich ein Rivale her: In "Twilight" ist zum einen Werwolf Jacob, der ebenfalls unsterblich in Bella verliebt ist, zum anderen symbolisieren anfangs Vicoria und James und später der Volturi Klan das Böse.

In der Fantasyserie ist es Stefans attraktiver Bruder Damon, der sich ebenfalls von Elena angezogen fühlt und später sogar mit ihr zusammenkommt. Er ist das komplette Gegenteil von seinem Bruder und sein ewiger Widersacher. Später kommen noch zahlreiche andere Gegner hinzu.

Im Laufe der Stories verwandeln sich sowohl Bella als auch Elena in Vampire. Doch die große Frage ist: Wer war zuerst da? Hier muss man natürlich zwischen den Erscheinungsjahren der Filme/Serie, beziehungsweise Bücher unterscheiden.

Viele wissen es nicht, aber tatsächlich erschien die Jugendbuchreihe "The Vampire Diaries" ("Tagebuch eines Vampirs") von Lisa Jane Smith zuerst, nämlich bereits 1993. Der erste Teil der "Twilight"-Tetralogie, "Bis(s) zum Morgengrauen" von Stephenie Meyer, erschien erst im Jahr 2005.

Ganz anders bei den TV-Produktionen, denn da kamen die "Twilight"-Filme zuerst. Der erste Teil erschien 2008. "The Vampire Diaries" wurde hingegen erst 2009 im US-amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt.

Zusammenfassend kann man also sagen: Die Bücher zu "Vampire Diaries" waren zuerst da. Kann also sehr gut sein, dass sich Stephenie Meyer hiervon inspirieren hat lassen. Die "Twilight"-Romane wurden jedoch als erstes verfilmt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: