Von Lisa Winder 0
Travestiekünstler

Wer ist eigentlich Conchita Wurst?

Der österreichische Travestiekünstler Thomas Neuwirt hat die Kunstfigur "Conchita Wurst" ins Leben gerufen. Vor ein paar Jahren nahm Tom Neuwirth bei "Starmania" teil. Doch wer ist Conchita Wurst eigentlich?


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Conchita Wurst (24) ist in Deutschland noch nicht wirklich bekannt. Der Österreicher wurde als Thomas Neuwirth in Gmunden geboren und sorgt mit seinem Aussehen immer wieder für Aufregung.

2006 nahm Thomas Neuwirth bei der Castingshow "Starmania" teil und wurde sogar Zweiter. Eine Zeit lang sang er in der Boyband "jetzt anders!", doch nach der Auflösung startete er als Conchita Wurst durch.

Conchita Wurst

Als ein befreundeter Visagist Schminktricks an Neuwirth ausprobierte, weckte es in ihm die Idee die Kunstfigur Conchita Wurst ins Leben zu rufen. 2012 nahm er als Conchita Wurst an der österreichischen Vorentscheidung für den Eurovision Song Contest teil und landete sogar auf Platz zwei.

Neuwirth erklärte dem "Focus" gegenüber wie es zur Namensfindung kam:"Ich habe viele Freunde in Kuba. Und Conchita ist die Verniedlichung von Concha, das bedeutet Weiblichkeit". Und der Nachname "Wurst" wurde aus der Aussage "eigentlich eh Wurscht" abgeleitet. Denn laut dem 24-Jährigen:"Es ist wurscht, wie man ausschaut und woher man kommt. Einzig und allein der Mensch zählt".

Wir werden in Zukunft sicher noch viel mehr von dem sympathischen Paradiesvogel hören.


Teilen:
Geh auf die Seite von: