Von Milena Schäpers 0
Zweite Minute, erstes Tor

Weltfußballer des Jahres? Cristiano Ronaldo schlägt zurück!

Wer hat behauptet, dass Cristiano Ronaldo nicht Weltfußballer des Jahres ist? Nach seiner Zweitplatzierung bei der Wahl zeigt der eitle Portugiese bei dem Spiel gegen Celta Vigo bereits nach zwei Minuten, wo der Hammer hängt.


Für die Portugiesen und Real Madrid stellt sich momentan die Frage: Wer war gleich noch einmal Messi?

Cristiano Ronaldo verlor zwar die Wahl zum „Weltfußballer“ gegen ihn, schlägt aber prompt zurück. Im Spiel gegen Celta Vigo trifft er bei einem 4:0 Erfolg gleich dreimal. Das erste Tor schießt Ronaldo nach der zweiten Minute.

Sein Publikum feiert ihn mit Fangesängen, seine Kollegen haben nur Lob für ihn übrig und Assistenzcoach Aitor Karanka schwärmt: „An Cristiano habe ich nie gezweifelt.“

Cristiano Ronaldo freut sich sehr über die Unterstützung. „Ich fühle die Zuneigung der Fans im Bernabeu. Das macht mich sehr glücklich“, erklärte Cristiano nach dem Spiel.


Teilen:
Geh auf die Seite von: