Von Stephanie Neuberger 0
Aus trotz guter Quoten

Wayne Carpendale über das Aus für "Der Landarzt"

Wayne Carpendale ist seit ein paar Jahren in der ZDF Serie "Der Landarzt" zu sehen. Doch bald müssen Fans der Serie dem Ende entgegenblicken. Denn der Sender stellt die Serie trotz guter Quoten ein. Wayne bedauert das Aus.


Obwohl "Der Landarzt" seit vielen Jahren fester Bestandteil der Serien vom ZDF ist, wird sie eingestellt. Und dass etwa nicht, weil die Quoten zu wünschen lassen. Vielmehr verabschiedet sich der Sender von der beliebten Serie, um ein neues Programm zu schaffen. “Zur kontinuierlichen Modernisierung eines TV-Programms gehört auch der gelegentliche Abschied von lang laufenden Formaten", hieß es damals als Begründung für das Serienaus.

Wayne Carpendale spielt seit 2009 bei "Der Landarzt" mit und bedauert das Ende der Serie. "Auch wenn die Quoten vom Landarzt immer noch sehr gut sind, kann ich das aus programmpolitischer Sicht schon nachvollziehen, ja. Ich finde das Aus aber wirklich sehr schade für das ganze Team und die Fans, die die Serie über so viele Jahre hinweg gemacht, verfolgt und geliebt haben", sagte er im Interview mit der Zeitung tz. Fans dürfen sich aber noch auf ein paar Folgen freuen, bevor für immer Schluss ist. "Noch ist aber nicht Schluss! Wir drehen zwar nicht mehr, aber es stehen noch einige neue Folgen aus, die das ZDF im Januar und Februar ausstrahlt", versichert Wayne. Das ZDF strahlt ab dem 4. Januar die letzten Folgen aus.

Über seine Zukunft als Schauspieler muss sich Wayne Carpendale keine Sorgen machen. Gerade hat er mit Fritz und Sophie Wepper die Reihe "Mord in bester Gesellschaft" abgedreht. Dort wird er als Kommissar zu sehen sein, was ihn sehr freut. “Der Krimi ist ja des Deutschen liebstes Fernsehkind, also will auch jeder Schauspieler mal den Kommissar spielen."


Teilen:
Geh auf die Seite von: