Von Kati Pierson 0
Regen stört ihn nicht

Wayne Carpendale: Howard Carpendale schaut bei "Winnetou 1" Premiere zu

Wayne Carpendale ist der neue Old Shatterhand bei den Karl May Festspielen in Bad Segeberg. Am Premierenabend am letzten Samstag saß bei Dauerregen auch der Papa Howard Carpendale im Publikum und jubelte dem Sohne zu.

Wayne Carpendale in "Winnetou 1"

Wayne Carpendale in "Winnetou 1"

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Wildwest-Saison in Bad Segeberg ist dieses Jahr wieder hochkarätig besetzt. Der 73-Jährige Gojko Mitic spielt den Häuptling Intschu-tschuna. GZSZ-Darsteller Jan Sosniok ist Winnetou und Wayne Carpendale - ältester Spross von Howard Carpendale gibt uns den Old Shatterhand. Am Samstag war in Bad Segeberg Premiere - im Dauerregen.

"Winnetou I - Blutsbrüder" Premiere in Bad Segeberg

Mit reichlich Applaus und viel Lob und das trotz des Dauerregens bei der Premiere würdigten die Zuschauer am Samstagabend in Bad Segeberg den ersten Auftritt von Jan Sosniok, Wayne Carpendale, Gojko Mitic und vielen anderen Darstellern. "Winnetou I - Blutsbrüder steht in diesem Jahr auf dem Programm.

Kein leichtes Erbe das die Vollblutschauspieler in diesem Jahr antreten. Der GZSZ-Darsteller Sosniok tritt in die Fußstapfen von Erol Sander. Dieser hatte von 2009-2011 drei Mal in Folge die magische Marke von 300.000 Besuchern geknackt und 2009 sogar den alten Rekord von Pierre Brice gebrochen. 7000 Premierengäste zogen Sosniok, Carpendale & Co. jedoch am Samstagabend in ihren Bann.

Darsteller freuen sich über die gelungene Premiere

Jan Sosniok hatte erst für diese Rolle reiten gelernt und freute sich über die gelungene Premiere "Mit dem Gefühl, das ich heute nach der Premiere habe, würde ich sagen, dass ich gern im nächsten Jahr wieder mit dabei wäre." Jubel ertönte während der Vorführung als Häuptling Intschu-tschuna alias Gojko Mitic seinen ersten Satz sagt "Es ist gut, an dem Ort zu sein, an dem sein Herz schlägt.". 15 Jahre lang hatte der 73-Jährige hier den Winnetou gespielt und Bad Segeberg hatte ihn nicht vergessen.

Wayne Carpendale verriet indes, warum er lieber Shatterhand denn Winnetou sein wollte: "Schon als Kind war ich lieber Cowboy als Indianer. Also freue ich mich sehr, Old Shatterhand, den Cowboy aller Cowboys, zu spielen. Außerdem haben die Indianer viel längere Maskenzeiten. Da muss man sich mindestens eine halbe Stunde schminken lassen. Als Old Shatterhand bin ich in fünf Minuten fertig."


Teilen:
Geh auf die Seite von: