Von Lena Gertzen 0
Er lebt für die Stand-up-Comedy

Was wurde eigentlich aus Ex-GZSZ-Star Robert Lyons alias "Vincent Buhr"?

Anfang 2004 tauchte der Südafrikaner "Vincent Buhr" bei GZSZ auf. Schauspieler Robert Lyons spielte diesen Charakter bis September 2007 - dann wanderte "Vincent" aus Deutschland aus. Doch was macht der charismatische Schauspieler eigentlich heute? Wir haben recherchiert und wissen Bescheid.

Robert Lyons

Robert Lyons im Jahr 2003

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Robert wurde im amerikanischen Bundesstaat Michigan geboren, zog aber im zarten Alter von drei Jahren in eine Vorstadt nach Kansas. Bereits während seiner Zeit an der Highschool begann Robert zu schauspielern. An der Universität belegte er die Fächer Theater und Deutsch, was ihn dazu brachte, ein Auslandsjahr in Berlin zu verbringen.

Robert liebt Berlin

Die deutsche Hauptstadt hatte es ihm so sehr angetan, dass Robert schließlich dauerhaft nach Berlin zog. Im Jahr 2003 wurde er für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gecastet, wo er vier Jahre beinahe täglich auf RTL zu sehen war. Nach seinem Ende bei GZSZ versuchte sich Robert als Regisseur der Sendung "Unter uns", was ihm gut gelang.

Stand-up-Comedy ist seine Passion

Neben seiner Arbeit als Schauspieler und Regisseur macht sich Robert momentan auch als Stand-up Comedian einen Namen. Er tritt regelmäßig in großen Städten wie Köln, Berlin oder New York auf, wo er entweder deutsche oder englische Shows zum Besten gibt.

Bildergalerie: Ehemalige GZSZ-Stars

Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?


Teilen:
Geh auf die Seite von: