Von Steffen Trunk 0
Die Turntables sind ihr Leben

Was wurde aus Techno-Legende Marusha?

Marusha war und ist die Techno-Legende der 90er-Jahre. Unvergessen bleibt ihr Hit „Over The Rainbow“ aus dem Jahr 1994. Fette Beats, laute Töne und durchzechte Partynächte waren ihr Leben. Doch was macht die Mutter eines Sohnes heute?

Was wurde aus Marusha

Marusha und Stefan Raab im Jahr 1995

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Techno-Musik ist ihre Leidenschaft und als erste weibliche DJane sorgte mit ihrem bundesweiten Erfolg für Aufsehen. Schrille Klamotten und das Stehen an den Turntables waren ihr Leben.

Sie dreht auch weiterhin an den Turntables

Marusha (48) legt heute allerdings weniger in deutschen Clubs auf, viel mehr heizt sie dem russischen Partyvolk ein. Von der deutschen Öffentlichkeit wird sie weniger wahrgenommen. Ein für 2012 angekündigter Kinofilm und eine TV-Serie sollten letztendlich floppen und auch ihr Album „Club Arrest“ verpasste den Chart-Einstieg.

Marushas achtjähriger Sohn ist ihr ganzer Stolz

Seit ihrer Tätigkeit als Jurorin bei „Popstars“ 2007 möchte sie vor allem für ihren achtjährigen Sohn Quentin da sein. Sie sei glücklich, wenn es ihm gut gehe, so Marusha. Vielleicht hören wir ja im diesem Jahr wieder mehr von der quirligen Power-Blondine, die vielen von uns schon einen Ohrwurm verpasst hat.

Was machen andere Kult-Stars von früher heute? Hier gibt's eine Übersicht!


Teilen:
Geh auf die Seite von: