Von Katharina Sammer 0
Sie spielte die „Jackie Harris”

Was wurde aus „Roseanne”-Star Laurie Metcalf?

Laurie Metcalfe ist noch heute ein erfolgreicher Serien-Star

Laurie Metcalfe ist noch heute ein erfolgreicher Serien-Star

(© Getty Images)

In den Neunzigern begeisterte Laurie Metcalf die Fans als neurotische Schwester von „Roseanne". Heute kennt man sie vor allem als Mutter von „Sheldon" in der Erfolgsserie „The Big Bang Theory". Doch auch dazwischen konnte sich Laurie Metcalf interessante Rollen an Land ziehen und war schon in der ein oder anderen Kultserie dabei.

Roseanne" war eine der beliebtesten Comedy-Serien der Neunziger. Die Serie dreht sich um die Arbeiterfamilie „Conner” und vor allem um die Mutter „Roseanne”, welche von Roseanne Barr (64) gespielt wurde. Dabei versucht die Rolle „Roseanne" größere und kleinere Alltagsprobleme mit ihrem ganz eigenen Sinn für Humor zu bewältigen und machte ihre Darstellerin berühmt. Ihren internationalen Durchbruch erreichte mit der Serie jedoch auch Schauspielerin Laurie Metcalf (61), die „Roseannes” Schwester „Jackie Harris” spielte. Für ihre Rolle wurde sie in drei aufeinanderfolgenden Jahren mit dem „Emmy” ausgezeichnet.

Weitere Serienauftritte

Nach dem Ende von „Roseanne” war Laurie Metcalf, welche auch als Synchronsprecherin arbeitet, vor allem in Fernsehserien zu sehen. 2006 hatte sie einen Gastauftritt bei „Monk”, im Jahr 2007 spielte sie in vier Folgen von „Desperate Housewives” mit. Für beide Rollen erhielt sie weitere „Emmy”-Nominierungen. 1997 spielte sie außerdem die Rolle einer skrupellosen Reporterin in dem Kult-Horrorfilm „Scream 2”.

Sie spielt „Sheldon Coopers” Mutter

Einem jüngeren Publikum ist die heute 61-Jährige vor allem durch ihre Rolle in „The Big Bang Theory” bekannt. Sie spielt die Mutter von „Sheldon Cooper" (gespielt von Jim Parsons, 43) - eine tiefreligiöse Texanerin, die durch rassistische Äußerungen und fanatische Anschauungen in jedes Fettnäpfchen tritt. Doch auch in „Getting On – Fiese alte Knochen“ konnte man die erfolgreiche Schauspielerin von 2013 bis 2015 sehen. 2017 wird sie mit dem Film „Lady Bird” in die Kinos kommen.

Auch Roseanne hat sich in den letzten Jahren ziemlich verändert und ist heute um Einiges schlanker.

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?