Von Lisa Thiemann 0
Was macht sie heute?

Was wurde aus ''GZSZ'' - Star Sarah Tkotsch?

Die Schauspielerin Sarah Tkotsch wurde vor allem durch ihre Rolle als ''Lucy Cöster'' in der erfolgreichen RTL-Soap ''GZSZ'' bekannt. Im Jahr 2010 stand ihrer Figur das Serien-Aus bevor. Was wurde aus Sarah Tkotsch nach ihrer Zeit bei ''GZSZ''?

Sarah Tkotsch hat drei Jahre bei ''GZSZ'' mitgespielt

Sarah Tkotsch war drei Jahre in der Soap ''GZSZ'' zu sehen

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Ihre erste Filmerfahrung macht Sarah Tkotsch im Jahr 2003, als sie im Film ''Goodbye, Lenin!'' eine kleine Rolle übernehmen konnte. Danach wirkte sie in einigen Fernsehproduktionen, wie ''Tatort'' oder ''Hinter Gittern'' mit, bis sie 2007 zu ''GZSZ'' stoß.

Sie fand auch ihr privates Glück bei ''GZSZ''

Mit ihrer Rolle als ''Lucy Cöster'' erzählte sie bis zum Jahr 2010 viele spannende Geschichten als ein Teil der Hauptcharaktere. Auch ihr privates Glück fand sie in der Serie. Mit ''GZSZ''-Star Jörn Schlönvoigt (27) war die Schauspielerin während ihrer Zeit bei der Soap zusammen.

Aktuell ist die ''Lucy Cöster''-Darstellerin vor allem mit Synchronisationsrollen beschäftigt. Häufig spricht sie für Zeichentricksendungen die Stimmen der Figuren ein. Doch auch die Schauspielerei hat die 25-Jährige nicht aus den Augen gelassen. Schon am Freitag ist Sarah wieder in einer TV-Produktion zu sehen!

Wer mehr von der Schauspielerin Sarah Tkotsch sehen möchte, sollte am Donnerstag, den 12. Dezember 2013 um 20.15 Uhr auf ZDF einschalten. Sie wird eine Rolle in ''Der Bergdoktor'' übernehmen.

Klick dich hier durch unsere Bildergalerie ehemaliger ''GZSZ''-Stars!


Teilen:
Geh auf die Seite von: