Von Sarah Zuther 0
Er war ein Kinder-Star

Was wurde aus „Free Willy"-Star Jason James Richter?

Jason James Richter„Free Willy"

Jason James Richter aus „Free Willy"

(© Jason Richter / Twitter)

Fast jeder kennt den Tierspielfilm „Free Willy“ aus dem Jahr 1993. Doch was wurde eigentlich aus dem kleinen, süßen Jungen „Jesse“, der die sich mit dem Wal anfreundete? „Jesse" wurde von Jason James Richter gespielt, der durch diese Rolle erst richtig bekannt wurde.

In „Free Willy - Ruf der Freiheit" (1993) drehte sich alles um die außergewöhnliche Freundschaft des Jungen „Jesse" mit dem Schwertwal Willy. Der Film gewann 1994 eine Goldene Leinwand. Außerdem erhielt der damals 13-jährige Jason James Richter (36), der „Jesse" spielte, den Young Artist Award in der Kategorie Bester Jungschauspieler im Bereich Drama.

Zwei Fortsetzungen von „Free Willy"

1995 erschienen „Free Willy 2 – Freiheit in Gefahr“ und 1997 „Free Willy 3 – Die Rettung“ auf der Leinwand. Auch in den Fortsetzungen übernahm Jason James Richter die Hauptrolle. Die zwei Filme konnte jedoch nicht an den Erfolg des ersten Teils anknüpfen.

Jason James Richter wollte nicht mehr im Mittelpunkt stehen

Zwischen 1997 und 2009 zog sich Jason James Richter fast vollständig aus der Öffentlichkeit zurück. In einem Interview mit „People" aus dem Jahr 2003 begründete er seinen Rückzug aus dem Filmgeschäft damit, dass er sich wohler fühle, wenn er nicht im Mittelpunkt stehe. Seit 2009 ist er wieder regelmäßig in TV-Serien wie „Criminal Minds" oder „Bones" zu sehen. 2016/2017 wird er auch in einigen Kinofilmen wie „American Brawler", dem Sportdrama „High and Outside" oder dem Drama „Driver" zu sehen sein.

Neben der Schauspielerei ist auch die Musik eine große Leidenschaft des „Free Willy"-Stars. Seit 2004 war Richter immer wieder als E-Gitarrist in verschiedenen Bands zu hören. 

Galerie: Retro-Stars damals und heute!

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?