Von Lisa Winder 2
Durch die Jahre

Was wurde aus "Eine himmlische Familie"-Star David Gallagher?

"Eine himmlische Familie" lief ein gefühltes Leben lang im TV. Der zweitälteste Sohn Simon, wurde von David Gallagher dargestellt. Wie sehr sich der Schauspieler verändert hat und was er heute macht, erfahrt ihr hier:

David Gallagher

2000: David Gallagher als 15-Jähriger

(© Getty Images)
David Gallagher

David Gallagher ist erwachsen geworden

(© Getty Images)

Vor 20 Jahren ergatterte der damals acht Jährige David Gallagher seine erste große Rolle. Er spielte in dem Kultfilm "Kuck mal wer da spricht" neben John Travolta (60). 1996 folgte dann die Rolle des Simon Camden, in der erfolgreichen Serie "Eine himmlische Familie".

David Gallagher spielte Simon Camden

David Gallagher (29) war die perfekte Besetzung für die Rolle des altklugen Simons. Doch durch die Jahre veränderte sich der Charakter von Simon jedoch sehr. Anfangs galt er als altklug und extrem sparsam, später entwickelte er dann auch eine rebellische Ader.

"Eine himmlische Familie" war ein unglaublicher Erfolg in den USA und auch in Europa. David spielte von 1996 bis 2003 in der Serie mit. Nach seinem Ausstieg aus der Serie folgten zahlreiche Gastauftritte in verschiedenen TV-Serien wie "Criminal Minds", "CSI: Miami" oder "Bones". Sogar in "Vampire Diaries" hatte der Schauspieler einen Gastauftritt.

Aktuell spielt er in der Serie "Scared of the dark" mit. Auch optisch hat sich der Schauspieler natürlich sehr verändert, er ist zu einem sehr attraktiven Mann gereift. Wir würden uns freuen bald noch mehr von David Gallagher zuhören.

Was macht eigentlich "Ruthie Camden" alias Mackenzie Rosman heute?


Teilen:
Geh auf die Seite von: