Von Sarah Zuther 0
Er singt immer noch

Was wurde aus DSDS-Kandidat Fady Maalouf?

Fady Maalouf wurde in der fuenften Staffel zweiter bei DSDS

Fady Maalouf

(© Getty Images)

Nach den meisten Casting-Shows wird es oftmals still um ehemalige Kandidaten oder Sieger. So auch um DSDS-Kandidat Fady Maalouf, den viele noch als Zweitplazierten aus der fünften Staffel "Deutschland sucht den Superstar“ kennen. Fady macht auch noch heute Musik und veröffentlichte im Oktober seine neue Single "Wenn es still um uns wird“.

Es ist leider der Lauf vieler Castingshows: Nach der Show sind die Teilnehmer noch ein bis zwei Monate im Gespräch, doch das Interesse um deren Person verblasst schnell. Vor allem, wenn man nicht als Sieger aus der Show geht. So erging es auch "DSDS“-Teilnehmer Fady Maalouf, der in der fünften Staffel 2008 gegen Thomas Godoj (35) im Finale antrat und leider verlor.

Fady Maalouf wuchs während dem libanesischen Bürgerkrieg auf

Mit einer Anruferquote von 37,8 % belegte Maalouf schließlich den zweiten Platz in Dieter Bohlens (59) Show. Der heute 34-Jährige wurde während des Bürgerkriegs im Libanon geboren. Er hatte es nicht immer leicht im Leben und wurde sogar zweimal von Granatsplittern im Gesicht verletzt und musste sich deswegen einer Reihe von Operationen unterziehen.

Maalouf macht heute auch noch Musik

Nach der "DSDS“-Zeit bekam Fady einen Plattenvertrag und produzierte bis 2010 zwei Alben. 2012 brachte er dann noch eine Single sowie ein Album auf den Markt. Im Oktober veröffentlichte er seine neue Single "Wenn es still um uns wird“ featuring "C:est Lena!“.

Wie seine gleichnamige Single bereits aussagt, ist es zwischendurch still um den deutsch-libanesischer Popsänger geworden, doch wir hoffen, dass er die Musik nie ganz aufgibt!

Die bisherigen Gewinner aller zehn DSDS-Staffeln könnt ihr euch hier anschauen.