Von Lisa Winder 2
Dirty Dancing

Was wurde aus "Dirty Dancing"-Star Jennifer Grey?

Jennifer Grey und Patrick Swayze waren das Leinwandtraumpaar der Achtziger. Die beiden wirkten in dem Kultfilm "Dirty Dancing" mit und wurden dadurch zu Weltstars. Patrick Swayze kletterte an der Karriereleiter weiter nach oben. Doch was geschah mit Jennifer Grey?

Jennifer Grey

2013: Jennifer Grey ist mittlerweile 53

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Gefühlte 1000 Mal haben wir uns "Dirty Dancing" bestimmt schon im TV angeschaut. Der Kultfilm aus den Achtzigern machte Jennifer Grey über Nacht zum Star.

"Dirty Dancing" - "Time of her life"

Als "Dirty Dancing" 1987 in die Kinos kam, war Jennifer Grey 27 Jahre alt. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte sie schon in einigen namhaften Filmen mitgespielt, doch der große Erfolg blieb aus.

Doch "Dirty Dancing" war etwas ganz besonderes, denn sie spielte neben Patrick Swayze, der damals schon ziemlich berühmt war. Die Rolle war Jennifer Grey auf den Leib geschrieben und sie setzte sie so glaubhaft um, dass sie sogar für einen "Golden Globe" nominiert wurde.

Jennifer Grey mimte in "Dirty Dancing" die 17-Jährige Frances "Baby" Houseman. Jedes Mädchen in den Achtzigern wünschte sich "Baby" zu sein, diese verliebte sich dann in den aufregenden Johnny (Patrick Swayze). Allein der Satz:"Ich habe eine Wassermelone getragen!", machte "Baby" zur Kultfigur. Die schüchterne Unscheinbare eroberte den attraktiven von allen begehrten Tanzlehrer.

Jennifer Grey konnte eine Zeit lang von dem "Dirty Dancing"-Hype zehren und war sehr beliebt. Auch in der Liebe lief es Rund, sie war eine Zeit lang mit Matthew Broderick liiert und sogar mit Johnny Depp soll sie eine Affäre gehabt haben.

Doch schlussendlich bliebt die erwartete große Hollywood-Karriere aus. Grey wirkte zwar in zahlreichen TV-Produktionen mit, aber an ihre "Dirty Dancing"-Erfolge konnte sie bis jetzt nicht mehr anknüpfen.

Anfang der Neunziger lies sie sich dann ihre Nase korrigieren, dies führte aber dazu, dass viele sie nicht mehr erkannten.

In einem Interview sagte die Schauspielerin über den damaligen Eingriff:"Ich bin als Berühmtheit in den Operationssaal gegangen – und als Unbekannte herausgekommen. Es war wie in einem Zeugenschutzprogramm oder als wäre man unsichtbar.Ich werde immer diese einstmals berühmte Schauspielerin sein, die niemand erkennt…wegen einer Nasen-OP".

Im Jahr 2010 nahm Jennifer Grey dann an der US-Version von "Let's Dance" teil und wurde dadurch der breiten Maße wieder mehr bekannt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: