Von Lena Gulder 0
Karriere nach "GZSZ"

Was macht Arne Stephan eigentlich seit seinem "GZSZ"-Ausstieg?

Lange ist es her, als Arne Stephan mit seiner Figur Marc Hansen aufregende Zeiten bei "GZSZ" erlebte. 2008 verließ er schließlich die Sendung und schickte seine Serienfigur in den Ruhestand. Da seine TV-Auftrtte immer seltener geworden sind, fragt man sich, was Arne Stephan heute so treibt?

"GZSZ"-Stars Maike von Bremen und Arne Stephan

Arne Stephan mit Ex-Kollegin Maike von Bremen

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Als Arne Stephan als Marc Hansen 2006 bei "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" auftauchte, sorgte er für reichlich Wirbel. Schließlich hatte er einen bösen Zwillingsbruder im Schlepptau , der seinem Bruder das Leben zur Hölle machen wollte. Am Ende fand er doch noch sein Glück und verließ Berlin mit Serienfigur Sandra, über deren Darstellerin wir hier bereits berichteten.

Das ist jetzt fünf Jahre her und um Arne Stephan ist es in den letzten Jahren immer ruhiger geworden. Wohin hat es den 30-Jährigen nach seinem Serien-Aus verschlagen? Zunächst blieb Arne Stephan der Schauspielerei treu und hatte Gastauftritte unter anderem in "Notruf Hafenkante". 2009 ergatterte er eine Hauptrolle in der Telenovela "Eine wie Keine", wo er den Manager eines Hotel, der sich in seine Angestellte verliebt, spielte.

In den Folgejahren nahm er weitere kleinere Rollen in unterschiedlichen Filmen und Serien an. So konnte man ihn bei "Danni Lowinski" und "Küstenwache" sehen. Doch sein Herz schlägt seit seinem Ausstieg bei "GZSZ" für die Live-Bühne. So wirkte er an zahlreichen Theaterproduktionen mit und überzeugte 2012 mit seinen Schauspiel- und Gesangskünsten im Musical "Cats". Nebenbei ist er hin und wieder als Synchronsprecher tätig. In seinem letzten Projekt leihte er einem "Sherlock Holmes"-Hörbuch seine Stimme.

Wir würden uns freuen, Arne Stephan wieder öfter im TV zu sehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: