Von Andrea Hornsteiner 7
Schwerer Sturz

Was ist passiert? Schlagersängerin Nicole sitzt im Rollstuhl

Schlagerstar Nicole sitzt derzeit im Rollstuhl! Was passiert ist und wie es der 48-Jährigen derzeit geht, verraten wir euch hier.

Nicole sitzt im Rollstuhl

Nicole mit ihrem Ehemann Winfried

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Aktuell zeigt sich Schlagersängerin Nicole (48) mit einem dicken Gipsbein. Der Star stürzte kürzlich eine Treppe herunter und kann seit dem nicht mehr alleine laufen. Nun sprach sie darüber, wie es ihr im Rollstuhl ergeht...

"Ich habe einen Mittelfußbruch"

Nicole überraschte vergangenen Freitag ihr Publikum. Bei zwei Auftritten ("Die Schlager des Sommers" und "Schlagerolymp") zeigte sie sich in einem Rollstuhl. Sie wurde auf die Bühne gefahren und dann auf einen speziellen Stuhl gesetzt. Ihr Bein steckt in einem dicken Gipsverband und muss die ganze Zeit hochgelegt werden.

In einem Interview mit BILD offenbarte die Sängerin nun, warum ihr Fuß in Gips steckt. So erklärte Nicole: "Ich habe einen Mittelfußbruch."

Weiter hieß es: "Mein Arzt sagte mir, ich dürfe nicht auftreten, aber – ich trete trotzdem auf."

Ausgerechnet Flip Flops sollen an dem Unfall schuld sein: "Ich stolperte in den Latschen, fiel im Haus meiner Schwägerin die letzte Treppenstufe hinunter. Mit Turnschuhen wäre das nicht passiert. Derzeit sind Schmerztabletten mein bester Freund."

Erst in den nächsten Tagen steht fest, wie schlimm es um die 48-Jährige wirklich steht: "Dann entscheidet sich, ob und wann ich operiert werde. Aber die Auftritte wollte ich auf keinen Fall absagen. Zur Not komme ich auf dem Zahnfleisch auf die Bühne."

Wir wünschen Nicole ganz schnell gute Besserung!


Teilen:
Geh auf die Seite von: