Von Steffen Trunk 0
It-Girl nicht mehr präsent

Was ist los? Georgina Fleur boykottiert Facebook

Sind ihre glanzvollen Zeiten etwa schon wieder vorbei? Blickt man auf ihren öffentlichen Social-Media-Account von Facebook, so könnte man meinen, dass sich Georgina Fleur vom Medien-Rummel ausgeklinkt habe. Will sie sich etwa zurückziehen? Ist sie vielbeschäftigt? Oder hat sie aus ihrer Vergangenheit gelernt und hat Angst vor einem Shitstorm?

Georgina Fleur: Ihr liegt Streit fern

Georgina Fleur: Ihr liegt Streit fern

(© Thomas Lohnes / Getty Images)

Sie war der aufgehende Star am It-Girl-Himmel, doch so langsam könnte dieser wieder sinken – und zwar schneller als ihr vielleicht lieb ist. Georgina Fleur (24) ist derzeit in der Öffentlichkeit nicht präsent. Ihr letzter TV-Auftritt liegt schon eine gefühlte Ewigkeit zurück.

Hat Georgina Angst vor einem Shitstorm?

Ihren Account bei Facebook weist seit mehreren Wochen nur noch gähnende Leere auf und so mancher Fan sorgt sich schon um den liebenswerten Rotschopf. Will sie sich nun zurückziehen und sich etwas ausruhen? Oder will sie die regelmäßigen Shitstorms auf ihrer Facebook-Seite einfach vermeiden? Auch ihr vielfach diskutiertes Hochwasser-Foto ist vielen noch immer in Erinnerung.

Wie geht es mit Georgina weiter?

Eine einfache Erklärung könnte aber auch sein, dass Georgina auf Facebook einfach keine Lust mehr hat, denn ihren Twitter- und Instagram-Account füttert sie regelrecht mit neuen Bildern und Tweets. Doch reicht es aus, nur noch zu twittern und Fotos hochzuladen? Gerade als It-Girl sollte man doch auf allen Kanälen präsent sein...


Teilen:
Geh auf die Seite von: