Von Martin Müller-Lütgenau 0
Unfassbarer Blackout

Waldemar Hartmann blamiert sich als Telefon-Joker bei "Wer wird Millionär?“

Am gestrigen Donnerstag fand wieder einmal das große "Wer wird Millionär?“-Prominentenspecial statt. Das Team um Model Lena Gercke und Guido Maria Kretschmer wusste nicht mehr weiter und fragte Telefon-Joker Waldemar Hartmann. Was dann folgte ist bereits jetzt Fernsehgeschichte.

Waldemar Hartmann

Waldemar Hartmann gilt als Fachmann in Sachen Sport

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Das Promi-Special von "Wer wird Millionär?“ zu Gunsten bedürftiger Kinder erfreut sich großer Beliebtheit. Am gestrigen Donnerstag versammelten sich unter anderem Komiker Olaf Schubert, Model Lena Gercke und Guido Maria Kretschmer bei Günther Jauch, um ordentlich Geld in die Spendenkasse zu spülen. Gercke und Kretschmer, die im Team agierten, wusste bei der 64.000 Euro-Frage nicht weiter. Weil es sich um eine Fußball-Frage handelte, riefen sie ihren Telefeon-Joker, den ehemaligen Sportmoderatoren Waldemar Hartmann an.

Waldemar Hartmann schreibt bei Günther Jauch Fernsehgeschichte

 

Die Frage: "Welche Fußballnation konnte bei den bisherigen 19 Weltmeisterschaften nie den Titel im eigenen Land gewinnen?“ A: Brasilien B: Deutschland C: Argentinien D: Frankreich. "Waldi" legt sich auf Deutschland fest: "Noch nie im eigenen Land. Wir haben ja einen dritten Platz im Jahr 2006 gemacht, und das war die einzige, die wir gespielt haben.“ Dabei vergaß der der 65-Jährige jedoch den Triumph 1974 in München. Glück für Gercke und Kretschmer: Der Publikumsjoker rettete die beiden. Was bleibt ist ein Stück Fernsehgeschichte. Ach ja, die richtige Antwort lautet natürlich Brasilien. 


Teilen:
Geh auf die Seite von: