Von Steffen Trunk 0
Räumt er jetzt alles ab?

Wahnsinn: Jay-Z für neun Grammys nominiert!

Die Grammys gelten als wichtigster Musikpreis der Welt und werden am 26. Januar in Los Angeles verliehen. Jetzt wurde die gesamte Nominierungsliste bekanntgegeben und Stars wie Justin Timberlake, Pharrell Williams und Macklemore dürfen auf einen Preis hoffen. Doch Jay-Z toppt alle: Er ist gleich neun Mal nominiert.

Jay-Z gilt als Topfavorit bei den Grammys

Jay-Z gilt als Topfavorit bei den Grammys

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Bald werden wieder die Grammys in Los Angeles verliehen und die gesamte Musikbranche zittert, denn jeder möchte die begehrte Trophäe in den Händen halten. Jay-Z (44) ist am häufigsten nominiert.

In der Top-Kategorie „Album des Jahres“ konkurrieren Macklemore & Ryan Lewis, Kendrick Lamar, Daft Punk, Sara Bareilles und Taylor Swift (23).

Jay-Z führt die Grammy-Nominierungsliste an

Bruno Mars (28), Daft Punk, Robin Thicke (36), Imagine Dragons und die neuseeländische Newcomerin Lorde (17) dürfen in der Sparte „Platte des Jahres“ auf einen Grammy hoffen.

Und auch für den „Song des Jahres“ stehen die Nominierten fest:Pink („Just Give Me A Reason“), Bruno Mars („Locked Out Of Heaven“), Katy Perry („Roar”), Lorde („Royals“) und Macklemore & Ryan Lewis („Same Love“).

Wird es Skandale bei der Verleihung am 26. Januar geben?

Mit insgesamt neun Nominierungen führt Rapper Jay-Z (44) die Liste an. Der Ehemann von Beyoncé Knowles ist unter anderem in der Sparte „Das beste Duo“ (mit Justin Timberlake) und „Das beste Rap-Album“ im Rennen um einen Grammy.

Wie viele Auszeichnungen Jay-Z am Ende abstauben kann oder ob Justin Timberlake mit seinen sieben Nominierungen doch noch am Ende vorne liegt, erfahren wir am 26. Januar bei den Grammy Awards in Los Angeles.


Teilen:
Geh auf die Seite von: