Von Stephanie Neuberger 0
Wegen schlechter Quoten

Vox: "Familie Kratz" wird abgesetzt & Katzenberger kommt früher zurück

Mit "Familie Kratz- Jetzt geht's um die Wurst" wollte Vox an seine Erfolge bei Doku-Soap anknüpfen. Doch leider viel die Sendung bei den Zuschauern durch und der erwünschte Erfolg blieb aus. Jetzt wird die Doku vorzeitig abgesetzt. Ersatz ist schon gefunden.


Mit "Familie Kratz- Jetzt geht's um die Wurst" sollte nahtlos an den Erfolg von Glööckler und Katzenberger angeknüpft werden. Immerhin ist die Familie dem Vox Zuschauer nicht unbekannt. Beim Auswanderformat des Sender war sie bereits zu sehen und Rebecca Kratz ist eine gute Freundin von Daniela Katzenberger. In ihrer Doku-Soap "Natürlich blond" war Rebecca häufig zu Gast. Dennoch konnte die Familie nicht genug Zuschauer vor die Bildschirme locken. Bereits nach zwei Folgen hat der Sender entschieden, dass es für "Familie Kratz- Jetzt geht's um die Wurst" nicht mehr weitergeht. "Die Zuschauer haben das neue Format am Dienstagabend leider nicht so angenommen wie wir es uns gewünscht hätten", teilte Vox gegenüber DWDL.de mit.

Die 20 besten Sprüche von Daniela Katzenberger

Die Sendung erzielte nur einen geringen Marktanteil und die schwachen Quoten brachten den Sender dazu, früh die Reißleine zu ziehen und die Sendung abzusetzen. Ein Ersatz hat Vox schon gefunden. Ausgerechnet die beste Freundin von Rebecca Kratz soll es richten. Daniela Katzenberger wird somit früher als ursprünglich geplant mit neuen Folgen von "Natürlich blond" auf die Bildschirme zurückkehren. War die Ausstrahlung eigentlich für Oktober geplant, gibt es nun ab dem 18. September neues aus dem Leben der Kultblondine. Fans der Katzenberger dürfen sich also über ein baldiges Wiedersehen freuen. Rebecca wird sicherlich auch in den neuen Folgen von Daniela zu sehen sein und somit nicht endgültig von der Bildfläche verschwinden. Mit der eigenen Doku-Soap hat es allerdings nicht geklappt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: