Von Vanessa Rusert 0
"Kate & Leopold"-Darstellerin

Vorher - Nachher Bilder: So sieht Meg Ryan heute aus

Blonde Locken, strahlend blaue Augen – Meg Ryan wurde in den Neunziger Jahren durch ihren süßen Look und ihr schauspielerisches Talent berühmt. Doch in den letzten Jahren hat sich die Schauspielerin optisch stark verändert und auch in Sachen Karriere läuft es nicht gerade gut.

Meg Ryan ohne Botox im Gesicht

So sah Meg Ryan im Jahr 1998 aus

(© Getty Images)
Meg Ryan und Martin Scorsese beim Chaplin Award

Meg Ryan hat sich über die Jahre sehr verändert

(© Getty Images)

Es gibt Menschen auf der Welt, an denen scheinen die Zeichen der Zeit einfach spurlos vorüber zu ziehen. Doch dieses Glück haben nicht alle -  viele Stars kämpfen gegen das Älter werden mit Schönheitsoperationen an. Auch Hollywood-Star Meg Ryan (53) hat sich in den letzten Jahren optisch sehr verändert. Von der einst so schönen Schauspielerin ist nicht mehr viel übrig.

Große Karriere in den Neunzigern

Meg feierte vor allem in den Neunziger Jahren durch Filme wie „Harry und Sally“ und „French Kiss“ ihre größten Erfolge. Auch an der Seite von Hollywood-Star Tom Hanks (58) machte die heute 53-Jährige eine gute Figur: „Schlaflos in Seattle“ und „e-m@il für Dich“ trugen zur großen Beliebtheit der Schauspielerin bei.

Heute erkennt man Meg Ryan fast nicht mehr: die Schauspielerin ist extrem dünn und ihr Gesicht wirkt starr und sehr maskenhaft. Bisher hat sich die Schauspielerin zum Thema Schönheitsoperationen noch nicht geäußert. 

Noch mehr Botox-Bilder: Stars im OP-Wahn!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 11

Fashion & Beauty Quiz Was ist Contouring?