Von Mark Read 0
Die Auftritte

Von Samba-Hit bis "Unser Star für Baku": Die Show-Acts der Wok-WM

Stefan Raab weiß, wie man gute Abend-Unterhaltung auf die Beine stellt. Und so hat er dafür gesorgt, dass die Wettkämpfe bei der ProSieben-Wok-WM von musikalischen Stargästen begleitet werden. Wir verraten euch, wer alles am Königssee auftritt.


Ab heute Abend sausen sie wieder die Rodelbahn hinab. Ab 22:30 Uhr zeigt ProSieben das Qualifying zur diesjährigen Wok-WM am Königssee. Morgen zeigt der Privatsender ab 20:15 Uhr das große Finale des verrückten Rodelrennens in der Reisschüssel. Und natürlich hat der Gründer und Veranstalter der Wok-WM, Stefan Raab, auch dieses Jahr wieder kein Kosten und Mühen gescheut, um den TV-Zuschauern auch zwischen den Rennläufen perfekte Unterhaltung zu bieten.

Beim heutigen Qualifying werden zwei Musikacts dem Publikum einheizen. Newcomer Olly Murs ("Heart Skips a Beat") und der Brasilianer Michel Teló, der mit seinem unwiderstehlichen Samba-Hit "Ai Se Eu Te Pego" seit Wochen die Spitze der deutschen Charts besetzt. Da wird gleich mal ein großes "Nossa!" fällig.

Morgen dann, wenn es im Finale ans Eingemachte geht, lässt sich Raab genauso wenig lumpen. Roman Lob, der erst kürzlich bei "Unser Star für Baku" triumphierte, wird seinen Titel "Standing Still" zum Besten geben, mit dem er Deutschland im Mai beim Eurovision Song Contest vertreten wird. Außerdem singen noch Taio Cruz ("Hangover") und die Chemnitzer Indierock-Band Kraftklub, deren Debütalbum "Mit K" kürzlich auf Platz 1 der Charts debütierte. Die brandheißen Newcomer präsentieren ihr Lied "Songs für Liam". Keine Frage, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei, und perfekte Unterhaltung ist garantiert. Also, ölt die Woks und macht euch bereit.


Teilen:
Geh auf die Seite von: