Von Milena Schäpers 0
Bildergalerie

Von den 90er Jahren in den Modehimmel: Bauchfrei und sexy

„Bauchfrei“ – Das Wort erinnert an die Spicegirls, an Lollipops und abstehende Zöpfe. Denn das war der Lolita-Look der 90er Jahre. Zum Glück haben Stars ihn aus seiner Schublade wieder herausgeholt und modernisiert. Denn nun kommt der nackte Bauch dreifach so sexy rüber und dieser Star-Look wären uns entgangen.


Das Bauchfrei der 90er Jahre hatte ein einfaches konzept: Die Blue-Jeans unter die Beckenknochen, das T-Shirt abschneiden oder zusammenknoten.

Das Bachfrei der 10er Jahre hat wiederum einfach Regeln: elegantes, sportliches oder blumiges Bustier, hochgeschnittene Jeans oder Rock, möglichst viel Taille zeigen, jedoch nicht den Bauchnabel.

Das Beste ist: Selbst mit kleinen Rettungsringen ist der Trend zu tragen. Natürlich gut versteckt unter dem hochgeschnittenen weiten Rock.

Diesen Alltags-tauglichen Trend machen es uns gerade viele Stars vor. Das ist der Style für den sonnigen Herbsttag, mit dem man sich vorteilhaft verpacken kann und doch gekonnt Hautstellen aufblitzen lassen kann.


Teilen:
Geh auf die Seite von: