Von Martin Müller-Lütgenau 0
"GZSZ"

Vincent Krüger gewinnt Kurzfilmpreis

Seit Januar 2011 gehört Vincent Krüger fest zur GZSZ-Crew. In der beliebten Vorabend-Soap spielt er Vince Köpke. Doch der 22-Jährige wirkt nebenbei in zahlreichen TV-Produktionen mit. Für seine Darbietung im Kurzfilm Sunny heimste Krüger unlängst den begehrten Kurzfilmpreis Lola ein.


Vincent Krüger ist den meisten Zuschauern aus der beliebten RTL Vorabend-Soap "GZSZ". Dort gibt der 22-Jährige seit Januar 2011 die Figur des Vince Köpke und gehört seitdem zum Hauptcast des Seriendauerbrenners. Doch auch Abseits des GZSZ-Sets ist der Jungspieler äußerst aktiv. Für seine Rolle im Kurzfilm "Sunny",  dem Abschlussprojekt der Filmstudenten Barbara Ott, Falko Lachmund, Nicole Springstubbe und Simon Rühlemann, erhielt Krüger jüngst einen Preis.

Krüger freut sich über den Kurzfilmpreis Lola

Für seine Hauptrolle "Hajo" wurde Krüger jüngst mit dem begehrten Kurzfilmpreis "Lola" ausgezeichnet. In dem 30 Minuten langen Film muss sich der arbeitslose Hajo um seinen sechs Monate alten Sohn Sunny kümmern, während Su, die Mutter, arbeiten geht. Die Eltern sind beide noch unter unter 18 und versuchen auf verschiedenen Wegen mit ihrer Situation klarzukommen. "Ich freue mich sehr, dass wir nach dem First Steps Award auch noch die Lola gewonnen haben. Der Film hat es echt verdient", so Krüger. Wir freuen uns mit ihm.


Teilen:
Geh auf die Seite von: