Von Lena Gertzen 0
Warum hat sie ihre Schwester noch nie besucht?

Victoria von Schweden spricht zum ersten Mal über ihre Nichte

Bereits im Februar kam die kleine Prinzessin Leonore zur Welt, doch bis zum heutigen Tag hat Victoria von Schweden ihre Nichte noch nicht gesehen. Haben sich die beiden Schwestern etwa zerstritten und weigert sich Victoria deshalb, ihre Nichte zu besuchen?

Victoria von Schweden bezaubert im Blumenkleid

Prinzessin Victoria

(© Getty Images)

Familienzuwachs ist immer ein freudiges Thema. Auch im schwedischen Königshaus wurde die Geburt von Leonore Lilian lange entgegengefiebert und der Name anschließend feierlich verkündet. Alle Welt scheint vernarrt in die neue Prinzessin, doch ihre Tante hat die Kleine bisher noch nicht kennenlernen dürfen.

Victoria erzählt von Leonore Lilian

Doch wir können aufatmen, es gibt keinen Streit im schwedischen Königshaus. Der einzige Grund, warum Victoria (36) ihre Schwester Madeleine (31) bisher nicht besucht hat, ist die Entfernung zwischen den beiden. Madeleine lebt momentan in ihrer Wahlheimnat New York, ihre Schwester Victoria hingegen in Schweden. Doch die stolze Tante will ihre kleine Nichte bald im Arm halten und plant kräftig einen USA-Besuch.

Stolze Tante

Fragt man Victoria nach ihrer Nichte fangen ihre Augen an zu strahlen. "Sie ist unheimlich süß", schwärmt die Kronprinzessin und erzählt weiter, dass ihre Tochter Estelle sich auch schon sehr auf Leonore freue. Bis zu einem Prinzessinnen-Treffen wird es wohl leider noch etwas dauern, umso mehr freuen wir uns aber schon auf die Bilder von diesem schönen Tag!

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: