Von Stephanie Neuberger 0
Laut Forsa-Umfrage

Victoria von Schweden ist die beliebteste Prinzessin

Victoria von Schweden ist die beliebteste Prinzessin der Deutschen. Die schwedische Thronfolgerin konnte wie im letzten Jahr erneut die Menschen hierzulande überzeugen. Herzogin Catherine kam "nur" auf den zweiten Platz bei der Umfrage.


Das Magazin "Frau im Spiegel" hat eine Forsa-Umfrage gemacht, in der 1002 Frauen in Deutschland gefragt wurde, welche Prinzessin ihre Favoritin ist. Strahlende Siegerin bei der Umfrage ist laut Presseportal Victoria von Schweden. Mit 25% liegt sie auf dem ersten Platz. Die schwedische Thronfolgerin ist sicherlich so beliebt, weil sie und ihr Prinz Daniel stets strahlen, verliebt wirken und pures Glück ausdrücken. Jahrelang haben die Royal-Fans auf der Welt mit dem Paar mitgefiebert, das um die Liebe kämpfen musste. Vor zehn Monaten kam ihre Tochter Estelle zur Welt und krönte das Glück von Victoria und Daniel.

Auf dem zweiten Platz landete mit 16% Herzogin Catherine von Cambridge, die in diesem Jahr ein Baby erwartet. Besonders bei den jungen Frauen zwischen 14-29 ist Kate sehr beliebt. Jeder dritte Teen und Twen stimmte beim Voting für die Frau von Prinz William. Vor allem ihre Bescheidenheit und ihre Volksnähe punkteten bei den junge Befragten. Im letzten Jahr landete noch Prinzessin Máxima der Niederlanden auf Platz 2. Die niederländische Prinzessin, die aufgrund ihrer lockeren und fröhliche Art gemocht wird, liegt aber diesmal auf Platz 3 in dem Beliebtheitsranking. Auf den weiteren Plätzen folgen Mette-Marit von Norwegen mit sieben Prozent, Letizia von Spanien mit drei Prozent, Mary von Dänemark mit zwei Prozent sowie Charlène von Monaco, Mathilde von Belgien und Stéphanie von Luxemburg mit jeweils einem Prozent.

Bei einer Umfrage von Promipool habt ihr das beliebteste Royal-Paar gewählt. Dort landeten Victoria und Daniel hinter Kate und William auf dem zweiten Platz.


Teilen:
Geh auf die Seite von: